Barrierefreies Reisen

«Tagtäglich für Sie unterwegs». Unser Motto soll für alle gelten.
Auch für Personen, für die Reisen im öffentlichen Verkehr eine grössere Herausforderung ist.

Reisen mit Gehbehinderung

Der Zustieg zum Bus zu hoch, kein Lift am Bahnhof: Für Fahrgäste mit einer Gehbehinderung ist das Reisen im öffentlichen Verkehr eine Herausforderung. Niederflurige Fahrzeuge und behindertengerechte Haltestellen ermöglichen eine hindernisfreie Reise.

In den Niederflurnetzplänen der S4 und S10 finden Sie die Information zur Hindernisfreiheit von Haltestellen und Bahnhöfen sowie der Fahrzeuge aufbereitet.

Niederflurnetzplan S4 
mehr 
Niederflurnetzplan S10
mehr

Reisen mit Hörbehinderung

Für Fahrgäste, die schlecht oder gar nichts hören, ist das Reisen im öffentlichen Verkehr eine Herausforderung. Optische Reiseinformationen in Fahrzeugen und Haltestellen helfen Hörbehinderten und Tauben, hindernisfrei zu reisen.

mehr

 

 

 

Reisen mit Sehbehinderung

Die Schrift zu klein, der Kontrast zu schwach: Für Sehbehinderte ist das Reisen im öffentlichen Verkehr eine Herausforderung. Spezialfunktionen am Ticketautomaten und behindertengerechte Fahrgastinformationen ermöglichen eine hindernisfreie Fahrt.

mehr