Service & Qualität

Die Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU will ihren Kunden höchste Qualitätsstandards bieten und sich dabei an den stets wachsenden Marktanforderungen orientieren. Sämtliche Züge und Busse sollen pünktlich, sauber, sicher und verlässlich verkehren.

Messung Servicequalität ZVV

Mit einer umfangreichen Kundenbefragung misst der Zürcher Verkehrsverbund ZVV bei seinen Erbringern jeweils zweimal jährlich die Servicequalität. 

Der angestrebte Mindestwert für die Servicequalität im ZVV liegt bei 76 Punkten. Die Qualität der Leistungen in den Bereichen Zuverlässigkeit, Sauberkeit, Störungsmanagement, Personal und Sicherheit soll auch bei stärkerer Auslastung des öffentlichen Verkehrssystems auf diesem Niveau gehalten werden.

Die SZU Bahn hat bei der letzten Auswertung im Frühjahr 2017 den Wert von 76 Punkten exakt erreicht. In der laufenden Messperiode will die SZU den bei der letzten Auswertung erreichten Stand punktuell verbessern oder in ausgewählten Dimensionen mindestens halten.

Neues Qualitätsmesssystem im Regionalen Personenverkehr (RPV)

Mit dem Ziel, eine schweizweit einheitliche Messung und Bewertung der Qualität von Leistungen im Regionalen Personenverkehr zu erhalten, hat das Bundesamt für Verkehr BAV kürzlich ein schweizweites Qualitätsmesssystem eingeführt. Dabei prüfen und dokumentieren Testkunden nach vorgegebenen Kriterien die Ordnung, Benutzbarkeit und Sauberkeit sowie die Schadenfreiheit von Zügen, Bussen und Haltestellen. Zusätzlich bewerten sie, ob die Fahrgastinformationen vollständig, korrekt und verständlich sind.

Künftig werden auch die automatisch erhobenen Pünktlichkeitsdaten im System erfasst. Auf diese Weise stehen objektive und schweizweit vergleichbare Bewertungsresultate für alle abgeltungsberechtigten Linien zur Verfügung. Die SZU kann auf die Daten für beide S-Bahnlinien und für sechs Buslinien zurückgreifen und laufend Verbesserungsmassnahmen einleiten.